Niederlassung München

Thalkirchner Str. 81
81371 München

Niederlassung Kempten (Postanschrift)
Schumacherring 82
87437 Kempten

Berkel Schwungrad Aufschnittmaschine B114

 

Modelle B114 –B116

Die handbetriebene B114 Aufschnittmaschine wird sehr geschätzt von all denen, die den Luxus lieben, von denen, die exzellente Küche schätzen und die wissen, dass die Zubereitung und besonders das perfekte Schneiden von Produkten fundamental wichtig sind, um die Qualität des geschnittenen Produktes zu erhalten und zu verstärken.
Die letzten Arbeitsschritte sollten nicht die erhebliche Arbeit und Mühe ruinieren, die zur Herstellung eines wirklich guten Schinkens oder anderer Fleischprodukteaufgewendet wird.
Die Berkel B114 Schwungrad Schneidemaschine ist ein sehr begehrtes Gerät, dass Sie stolz in Ihrem Geschäft oder Restaurantpräsentieren können und das gleichzeitig, mit der farblichpassenden Säule, ein edler Einrichtungsgegenstand ist.
Jeder, der eine Berkel besitzt, zeigt klar und eindeutig seine Verbundenheit zu seinem
Kunden, dass er Details schätzt, mit Liebe und Leidenschaft arbeitet, seine eigenen Produkte und Leistungen verfeinert und immer die beste Wahl für sich und vor Allem für seine Kunden trifft.


Technische Eigenschaften:

Schneidleistung 280 x 200 H mm
Maximale Schnittdicke 5mm
Messerdurchmesser 330mm
Aufstellfläche 580x400 mm
Außenabmessungen 760x600x670 H mm 
Gewicht 62kg

Berkel und die Entstehung der Aufschnittmaschine

Weltweit gibt es nur noch wenige Unternehmen, die ihre Produkte selbst entwickeln und noch weniger, die auch noch den Namen des Erfinders tragen. Berkel gehört zu diesen wenigen.

Jahrelang versuchte ein junger Holländer mit Namen Welhelmus Adrianus Van Berkel seinen Beruf als Metzger mit seiner Leidenschaft für die Mechanik zu verbinden. Er experimentierte monatelang, aber letztlich zahlte sich seine Geduld aus. Nach vielen Versuchen brachte er am Ende zwei einfache aber geniale Ideen zusammen: ein konkaves Messer, welches die Bewegung eines von Hand geführten Messers präzise reproduzierte und eine Platte, die am Messer entlang fuhr. Damit war die Aufschnittmaschine geboren. Da Van Berkel nicht die Produktionsmöglichkeiten hatte, nahm er Kontakt zu einer vom Konkurs bedrohten Druckerei auf und schlug vor, die Druckerei in eine Maschinenfabrik umzuwandeln und seine Aufschnittmaschine zu produzieren. Und so gründete Van Berkel am 12. Oktober 1898 die weltweit erste Fabrik zur Produktion von Aufschnittmaschinen.

Dank Van Berkelsdes innovativem Geist hatte die Van Berkel’s Patent Company Ltd bereits im ersten Jahr unglaubliche 84 Aufschnittmaschinen geliefert, bereits 10 Aufträge im Vorlauf und zahlte eine Dividende von 3,5%. Nach zehnjähriger Tätigkeit wurde das Geschäftsjahr 1907/1908 mit 2.734 verkauften Einheiten abgeschlossen.


Bereits im Jahr 1910 bot Van Berkel’s Patent Company Ltd. als erstes Unternehmen weltweit die Ratenzahlung als Zahlungsmöglichkeit an und war damit seiner Zeit weit voraus.

Die Produktion veränderte sich während des ersten Weltkrieges 1914 – 1918. Van Berkel’s Patent Company Ltd. produzierte Drehbänke, Maschinen und sogar Flugzeuge für die holländische Regierung. Während der schwierigen Zeit zwischen den beiden Weltkriegen wurde die Fertigung von Waagen ins Kerngeschäft aufgenommen, was der Gesellschaft ein neues kommerzielles Ziel gab. Nach 1945 verstärkte Berkel seinen eigenen Vertrieb und sein kommerzielles Netzwerk und eroberte so den internationalen Markt: Fabriken und Filialen wurden in Italien, England, Holland, Portugal, Spanien, Belgien, Schweiz, Dänemark, Norwegen, Schweden, Frankreich, USA, Kanada, Argentinien und Mexiko gegründet. Eine Legende war geboren.

Aufschnittmaschine Senkrechtschneider Modell Berkel BSPMM


Aufschnittmaschine Senkrechtschneider Modell Berkel BSPMMDie Premiere Aufschnittmaschine ist das Resultat einer
 hundertjährigen Erfahrung. Sie bietet die Zuverlässigkeit,
Haltbarkeit und den präzisen Schnitt eines professionellen Berkel Produkts zu einem erschwinglichen Preis- / Leistungsverhältnis.

Shops, Bars, Clubs und Restaurants, die das Beste für Ihren Kunden suchen aber auch Liebhaber guten Essens die wissen,
dass die Qualität der geschnittenen Ware oft auch abhängig von dem benutzten Werkzeug ist finden in der Premiere Aufschnittmaschine genau die richtige Maschine für ihren Bedarf.


Sich für eine Berkel zu entscheiden heißt die Tradition und die Kompetenz des Erfinders der Aufschnittmaschine zu wählen.

Um die neuen Anforderungen bezüglich Funktionalität, Platzbedarf und Design zu erfüllen, ist die Premiere über Jahre stündig verbessert und den Bedürfnissen unserer Kunden angepasst worden.

Die Anwendung neuer Materialien (Nylon Guss und Spezialkunststoff für Lebensmittel) garantiert hohe Leistung zu geringen Kosten, da dadurch der Produktionsprozess vereinfacht werden konnte. Diese neuen Materialien in traditionellem Berkel Rot verleihen Premiere Aufschnittmaschine ein elegantes, zeitgemäßes Aussehen, was besonders von Architekten und Inneneinrichtern aber auch von denen geschätzt wird, für die Hausgeräte nicht nur ein einfaches Arbeitsgerät, sondern auch ein Teil der Einrichtung sind.

Stil steht für Berkel.

Aufgrund des Topdesigns konnten wir die Reinigung leicht und einfach gestalten. Jeder Winkel kann mühelos erreicht werden. Durch große Abstände und Kurven wird die Hygieneverordnung leicht erfüllt. Die Premiere Schneidemaschine ist so konstruiert, getestet und gebaut, dass sie über Jahre zuverlässig funktioniert. Der Schnittstärkenverstellknopf und alle anderen Griffe haben ein neues ergonomisches Design, entwickelt mit denjenigen, die die Schneidemaschine über Stunden am Tag bedienen. Die Motorübersetzung, hergestellt aus dem besten Material und den besten Komponenten, garantiert einen leisen, vibrationsfreien Lauf und benötigt nur minimale Wartung.

Der Schlittentisch ist aus Komponenten hergestellt, die die Erfahrung aus über einem Jahrhundert vereinen überarbeitet und
weiterentwickelt hinsichtlich einer besseren Geometrie und fortschrittlicherem Material.
Das Schleifgerät ist sehr einfach im Gebrauch. Das Messer hat eine neue Form, die die Reibung am Schneidgut reduziert.
Abhängig vom Produkt und von den Arbeitsgewohnheiten sind die Maschinen mit Restehaltern, angepasst an das Schneidgut, für frische oder geräucherte Ware erhältlich. Der Restehalter ist so konstruiert, dass das Produkt wirklich gehalten wird und so bis zur letzten Scheibe geschnitten werden kann und so praktisch kein Abfall produziert wird.

Die Berkel Schneidemaschinen entsprechen selbstverständlich den EG Maschinenrichtlinien für Sicherheit und Hygiene.

Die Maschine besteht aus hochwertig eloxiertem Aluminium.

Anwendungsbereich: Alle Sorten Fleisch ( Schinken ) und Wurstwaren ( Speck, Braten), sowie Käse.

Technische Eigenschaften:

Schneidleistung 253 x 178 H mm
Maximale Schnittdicke 17mm
Messerdurchmesser 280mm
Einphasenmotor  180W/230V || 270W/230V || 400W/230V
Aufstellfläche 470x380 mm
Gewicht 34kg

Seite übersetzen

German English French Italian Portuguese Russian Spanish