Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in unserer Niederlassung in Kempten zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n

  

Ausbildungsplätze zum

IT-Systemkaufmann (m/w)

oder

IT-Systemelektroniker (m/w)

Entweder als Späteinsteiger ab sofort und/oder zum kommenden Ausbildungsbeginn am 01.09.2016

 

Der IT-Systemkaufmann

  • Ausbildungsdauer

    • In der Regel dauert die Ausbildung drei Jahre. Bei guten schulischen Leistungen kann um bis zu ein Jahr verkürzt werden. Die Ausbildung erfolgt im dualen Ausbildungssystem: dieses umfasst die betriebliche Ausbildung, die von der schulischen Ausbildung begleitet wird.

  • Aufgabengebiet

    • Zum Aufgabengebiet des IT-Systemkaufmanns gehört die Verfügungstellung von informations- und telekommunikationstechnischen Lösungen für den Kunden, sowie die Durchführung von Projekten in kaufmännischer, technischer und organisatorischer Hinsicht zur Einführung und Erweiterung von IT-Systemen. Diese Arbeiten finden hauptsächlich im Einkauf, im Vertrieb und der Beratung statt. Ferner ist er verantwortlich für die Durchführung von Serviceleistungen und sollte dem Kunden als zentraler Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Zu seinen Arbeiten gehört zudem die Marktbeobachtung für informations- und telekommunikationstechnische Systeme, sowie die Durchführung von Marketingmaßnahmen.

    • In unserem Unternehmen sind wir in diesem Bereich auf Kassen- und Organisationssysteme spezialisiert

  • Während der Ausbildung werden folgende Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt:

    • Analyse informations- und telekommunikationstechnischer Kundenanforderungen

    • Konzeption der Systeme

    • Erstellung von Angeboten

    • Information über Finanzierungsmöglichkeiten

    • Abschluss von Verträgen

    • Beschaffung von Geräten, Hard- und Software, sowie Dienstleistungen

    • Einsatz von Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle

    • Installation der Systeme

    • Inbetriebnahme von IT-Systemen und Übergabe an den Kunden

    • Support und Störungsbeseitigung beim Kunden, sowohl vor Ort als auch über Fernwartung

    • Vereinbarung und Ausführung von Serviceleistungen

    • Beratung und Schulung von Kunden und Usern

    • Abrechnung von Auftragsleistungen

    • Controlling, zur Kontrolle und stetigen Verbesserung der Prozesse

 

Der IT-Systemelektroniker

  • Ausbildungsdauer

    • In der Regel dauert die Ausbildung drei Jahre. Bei guten schulischen Leistungen kann um bis zu ein Jahr verkürzt werden. Die Ausbildung erfolgt im dualen Ausbildungssystem: dieses umfasst die betriebliche Ausbildung, die von der schulischen Ausbildung begleitet wird.

  • Aufgabengebiet

    • IT-Systemelektroniker planen und installieren Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik, einschließlich der entsprechenden Geräte, Komponenten und Netzwerke. Sie installieren die Stromversorgung und die Software und nehmen die Systeme in Betrieb. Sie realisieren kundenspezifische Lösungen durch Modifikationen von Hard- und Software. Sie analysieren Fehler und beseitigen Störungen.

  • Während der Ausbildung werden folgende Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt:

    • Bewertung der unterschiedlichen IT-Systemen im Hinblick auf Leistungsfähigkeit, Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Erweiterungsmöglichkeit

    • Auswahl und Zusammenbau der Komponenten (Bestandteil eines Gesamtsystems)

    • Produkte, Prozesse und Verfahren

    • Anforderungen an IT-Systeme

    • Installation von Betriebssystemen für Netzwerke und Software (Computerprogramme) und Hardwarekomponenten (Bestandteile von Computersystemen), in bestehende Systeme einpassen und in Betrieb nehmen

    • Beurteilung der richtigen Stromversorgung für IT-Geräte

    • Aufgaben und Strategien des Vertriebs (Verkaufsabteilung eines Unternehmens)

    • Arbeit in Projekten von der Zielsetzung, Planung, Durchführung bis zur Qualitätssicherung

    • Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsorganisation und der Arbeitsgestaltung

    • Aufgaben im Team planen und verteilen

    • Instandhaltungen und Wartungen an Komponenten von IT-Systemen

    • Aufträge kundengerecht ausführen und dabei wirtschaftliche Vorgaben und Terminabsprachen beachten

    • Schulung der Kunden in den installierten Systemen

    • Fehlersuche und –behebung an den Kundensystemen, entweder vor Ort oder über Fernwartung

 

Wir erwarten für beide Ausbildungsberufe

  • Deutsche Sprache in Wort und Schrift

  • Logisches Denkvermögen

  • Gute Englischkenntnisse

  • Spaß an der Arbeit mit dem Computer

  • Lust im Team, aber auch selbstständig zu arbeiten

  • Technisches und handwerkliches Grundverständnis

  • Pioniergeist und Neugier auf neue Entwicklungen

  • Mittlerer Schulabschluss

  • Gute Schulnoten im Bereich IT und Mathematik

  • Freude am Umgang mit Hard- und Software, idealerweise bereits selbst angeeignete Kenntnisse in diesem Bereich

  • Zuverlässigkeit

  • Freundlicher Umgang mit unseren Kunden

 

Wir bieten

  • Eine fundierte Ausbildung

  • Die Chance nach erfolgreichem Abschluss in des Unternehmen übernommen zu werden

  • Ein sehr gutes Betriebsklima in einem dynamischen Team

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Schön – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung sowie etwaige Fragen bitte ausschließlich per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Auslagen werden nicht übernommen.

 

 

 

Seite übersetzen

German English French Italian Portuguese Russian Spanish